Mehrere Personen sitzen um einen ovalen Tisch zum Arbeitskreis

Arbeitskreise

In Kreis Lippe arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisgruppe zu unterschiedlichen Themen mit den Mitgliedsorganisationen in Arbeitskreisen zusammen. Je nach Handlungsbedarf entstehen Arbeitskreise, die auch wieder auslaufen können. Zum Ende des Jahres 2017 hat uns zum Beispiel sehr intensiv die unabhängige Teilhabenberatung beschäftigt.

Die fachliche Zusammenarbeit wird dadurch gefördert und bietet eine gut aufgestellte Plattform für die Vernetzung innerhalb unserer ländlichen Struktur.

Die Arbeitskreise bieten die Möglichkeit des Austauschs und der gemeinsamen Positionierung in und für die jeweils unterschiedlichen Bereiche und Themenfelder.

Folgende Arbeitskreise bieten zur Zeit den Mitgliedsorganisationen eine Plattform:

 

  • Träger-Facharbeitskreis Tageseinrichtungen für Kinder
  • Leitungs-Facharbeitskreis Tageseinrichtungen für Kinder
  • Temporäre Arbeitskreise je nach Anliegen
  • Konferenz der Mitglieder

Gremienarbeit

Der Paritätische im Kreis Lippe ist als einer der fünf Wohlfahrtsverbände in diversen Gremien und Ausschüssen mit Sitz und Stimme vertreten. Hier geht es unter anderem um die Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur im Kreis und die Erweiterung von Angeboten für die Bevölkerung.

Aber auch direkte Interessen der Mitgliedsorganisationen werden vom Paritätischen in Ausschüssen vertreten und vorangebracht. Hier spielen besonders die Jugendhilfeausschüsse eine wichtige Rolle, neben dem Kreisjugendamt existieren in den insgesamt 16 Kommunen vier weitere Stadtjugendämter.

In folgenden Gremien ist der Paritätische aktiv:

 

  • Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Lippe
  • Sprecherkreis Aktionsbündnis „Ankommen in Lippe“
  • Stimmberechtigte Vertretung in Jugendhilfeausschüssen des Kreises und der Stadtjugendämter Detmold und Lage
  • Unterausschuss KJHA „Förderung der offenen Kinder- und Jugendarbeit“
  • Begleitgremium „Demokratie leben“ im Kreis Lippe
  • Beirat Jobcenter im Kreis Lippe
  • AG nach §78 „stationäre und ambulante Erziehungshilfen“ auf Kreisebene
  • AG nach §78 „Kindertagesbetreuung“ auf Kreis- und Stadtebene (Lage)
  • Steuerungsgruppe KeKiz „Präventionsketten“ im Kreis Lippe